3 Möglichkeiten, E-Mails zurückzurufen, E-Mails abzubrechen und Postausgang auf Zoho zu verwenden

E-Mail ist einer der effektivsten Kommunikationskanäle, kann aber auch zu massivem Stress führen. Was ist beispielsweise, wenn Sie versehentlich eine E-Mail gesendet haben und feststellen, dass Sie sie zurückrufen müssen? Was ist, wenn Sie es nicht senden möchten? Oder wie wäre es, wenn Sie Ihren Postausgang anstelle Ihres Posteingangs für die Verwaltung von E-Mails verwenden? Lesen Sie weiter, um drei Möglichkeiten zur effektiven Verwaltung von E-Mails mit Zoho zu erfahren.

E-Mails abzubrechen und Postausgang auf Zoho zu verwenden

3 Möglichkeiten, E-Mails zurückzurufen, E-Mails abzubrechen und Postausgang auf Zoho zu verwenden

  • E-Mails zurückrufen – Eine E-Mail an sich selbst zu senden kann eine gute Möglichkeit sein, sich daran zu erinnern. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Nachricht sofort in Ihrem Posteingang ankommt, ohne auf die Zustellzeit warten zu müssen, verwenden Sie die Funktion zum Abrufen von Nachrichten von Zoho, mit der Sie Nachrichten innerhalb von 24 Stunden zurückrufen können. Sie müssen sich nur bei Ihrem Konto anmelden und die Nachricht finden, die Sie abrufen möchten. Klicken Sie anschließend auf die Option Nachricht zurückrufen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • E-Mails nicht mehr senden – Wenn Sie versehentlich eine E-Mail gesendet haben oder möchten, dass sie aus dem Posteingang einer anderen Person entfernt wird, bietet Zoho auch eine Möglichkeit, E-Mails zu entfernen. Sie müssen sich lediglich bei Ihrem Konto anmelden und die Nachricht finden, die Sie aufheben möchten. Klicken Sie dann auf Unsend Message und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dadurch wird es aus jedem Posteingang entfernt – einschließlich Ihres!
  • Postausgang: Was ist, wenn Sie einen Postausgang anstelle eines herkömmlichen Posteingangs verwenden? Der Vorteil ist, dass mit dieser Methode Nachrichten auch nach dem Lesen im Postausgang verbleiben können, aber der Nachteil ist, dass Sie Labels verwenden müssen, damit dies funktioniert. Wenn Sie also wissen, dass Sie eine Nachricht behalten möchten, sie aber nicht in Ihrem Posteingang benötigen, verwenden Sie Labels, um Nachrichten herauszufiltern und sie bei Bedarf zu lesen!

Häufig gestellte Fragen

Wie rufen Sie eine E-Mail in Zoho Mail zurück?

Sie können E-Mails aus Ihrem Posteingang zurückrufen, indem Sie sie auswählen und auf die Schaltfläche „Abrufen“ klicken. Dadurch wird die E-Mail an den Absender zurückgesendet, ohne dass eine Benachrichtigung über diese Aktion gesendet wird. Denken Sie also daran, eine bereits gesendete E-Mail nicht zurückzurufen.

Wie entsende ich E-Mails?

Sie können den Versand von E-Mails aufheben, indem Sie die E-Mail auswählen und direkt vor dem Versenden auf die Schaltfläche “Unsend” unter dem Nachrichtenfeld klicken. Nachdem Sie darauf geklickt haben, fordert Zoho Mail Sie auf, zu bestätigen, dass Sie Ihre ursprüngliche Aktion des Sendens der E-Mail rückgängig machen möchten. Sobald Sie auf die Schaltfläche “Senden” klicken, sendet Zoho Mail eine automatische Antwort an Ihren Kontakt, dass Ihre ursprüngliche Aktion abgebrochen wurde, und er erhält eine Benachrichtigung über diese Änderung in seinem Posteingang.

Wie verwende ich den Postausgang in Zoho Mail?

Sie können E-Mails aus Ihrem Posteingang senden, indem Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche “Senden” klicken, die sich neben einem Papierkorbsymbol befindet. Außerdem wird ein Postausgangsordner erstellt, in dem Sie alle nicht gesendeten Nachrichten finden. Bevor Sie auf “Senden” klicken, werden Sie um eine Bestätigung gebeten, um sicherzustellen, dass Sie die E-Mail versenden möchten.

Schreibe einen Kommentar